Mitglieder

Mitgliedskassen der AKA

Deutschland

Regional präsent – Bundesweit kompetent

Als Dachorganisation vereint die AKA zurzeit insgesamt 43 kommunale und kirchliche Versorgungs- und Zusatzversorgungskassen. Zu ihren großen Erfolgen zählen die Etablierung einer kommunalen Altersversorgung in den fünf neuen Bundesländern 1997 wie auch die Tatsache, dass die AKA und ihre Mitglieder die größte Systemumstellung in der Geschichte der betrieblichen Altersversorgung durch die Einführung des Punktemodells im Jahr 2002 erfolgreich gemeistert haben. In rund zwei Jahren wurden fast 6 Millionen Berechnungen für Rentner und Versicherte erstellt, ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der Mitglieder der AKA wie auch des tarifvertraglichen Systems. 

Cookie Hinweis

Um Ihre Erfahrungen mit unserer Webseite zu optimieren, verwenden wir Cookies. Dabei unterscheiden wir zwischen technisch notwendigen und nicht notwendigen Cookies. Weitere Informationen bezüglich aller zum Einsatz kommenden Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.